Telefon: 0 53 41-177 47 80   
  • Home
  • OLAP - All Inclusive

WinLine OLAP All Inclusive- Business Intelligence

bi webDas OLAP-Modul „All inclusive“ vereint die Funktionen sämtlicher WinLine OLAP-Einzelmodule im Rahmen Ihres Business Intelligence Managements. Ergänzend dazu bietet dieses Modul noch weitere hilfreiche Optionen:

Datenbankübergreifende Auswertungen

Erstellen Sie Analysen, die applikationsübergreifend verschiedene Mandanten und Wirtschaftsjahre berücksichtigen. Hierzu können Sie auch sämtliche WinLine-Stammdaten aus der Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und der Warenwirtschaft heranziehen.

Auswertung von Excel-Daten

Importieren Sie Dateien, die in Microsoft Excel erstellt wurden, und werten Sie die darin enthaltenen Daten mit dem WinLine OLAP-Tool aus. Hinsichtlich der Datenausgabe unterscheiden Sie zwischen diesen Varianten: Cube, typisches Excel-Format, Excel-Pivot-Ansicht.

Ampelfunktion

Definieren Sie Grenzwerte in Ihren Auswertungen und heben Sie diese auch visuell hervor (z.B. grüne Anzeige für positive Datenwerte, rote Anzeige für negative Werte). So sind Ihre Auswertungen leicht lesbar und die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick zu erkennen.

Spalten-Klammerung

Fassen Sie mehrere Spaltenwerte in einer Spalte zusammen. So werden z.B. die Informationen aus den beiden Spalten „PLZ“ und „Ort“ in einer Spalte angezeigt.

Mehrfachselektion oder Einzelauswahl

Legen Sie bei den für die Auswertungen verfügbaren Kriterien (z.B. Artikelgruppen, Vertreter, etc.) fest, ob eine Mehrfachselektion (z.B. über mehrere Artikeluntergruppen) erlaubt ist oder ausschließlich eine Einzelselektion (z.B. nur Vertreter Nr. 3 von 10 angelegten Vertretern) für die Auswertungen herangezogen werden soll.

Optimiertes Design

Passen Sie das Design der Auswertungen Ihren Anforderungen an. Beginnend bei einfachen visuellen Änderungen (z.B. Schriftart und Farbe) bis hin zum vollständigen Ausblenden ganzer Wertebereiche (z.B. Umsätze) sind hier viele Varianten denkbar. Dazu zählt auch die Möglichkeit, eine Auswertung in verschiedenen Ansichten auszugeben und zu speichern, um künftig ganz einfach per Mausklick zwischen diesen Ansichten zu wechseln. So können Sie beispielsweise Ihre Verkaufsdaten einerseits nach Kundengruppen und Artikeln ausgeben und andererseits auf Basis von Vertretern nach Artikelgruppen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.